Mittwoch, 25. Juli 2012

Kokos-Huhn-Reis mit Limettendressing


Schon seit Längerem habe ich mit dem Kauf eines von Donna Hay's Kochbüchern geliebäugelt.

Vor knapp zwei Wochen habe ich mich dann endlich durchgerungen und ein Werk der Australierin erstanden.


Donna Hay: Schnelle Küche mit Stil


...heißt im Original "The Instant Chef" und hat mich vor allem aufgrund der tollen Fotos von Con Poulus und dem Versprechen nach schnell zuzubereitenden und gleichzeitig optisch reizvollen Gerichten angesprochen.

Eventuell werde ich, sobald ich ein paar der Rezepte ausprobiert habe, eine Rezension darüber schreiben. Die findet Ihr dann selbstverständlich hier auf Wasabi für Anfänger.


Kokos-Huhn-Reis mit Limettendressing

Hay's Rezept habe ich meinem Geschmack entsprechend leicht abgewandelt, indem ich auf die Zugabe von Fischsauce verzichte und etwas weniger Limettensaft verwende.

Zutaten (für 2 Personen)
  • 110 g Jasmin-Reis
  • 125 g Hühnerfleisch, gegart und in Streifen geschnitten
  • 1 Mini-Romana-Salat, gewaschen und in Blätter zerteilt
Für das Dressing
  • 100 ml Kokosnuss-Crème
  • 75 ml Limettensaft
  • 10g frische Minze, gehackt (In etwa eine große Hand voll Minzblätter)
  • 1 große rote Chilischote, entkernt und in kleine Streifen geschnitten

Zubereitung

1. Den Reis nach Packungsanweisung garen.

2. Kokosnuss-Crème, Limettensaft, Minze und Chili zu einem Dressing verrühren.

3. Den gegarten Reis mit dem Dressing und dem Hühnerfleisch mischen und in Schälchen füllen, die ihr zuvor mit den Salatblättern ausgelegt habt.

Guten Appetit.

1 Kommentar:

Sagen Sie uns die Meinung